Erweiterung der Produktionsräume Firma E-Nema, Schwentinental

 

Durch Zukauf von zusätzlichen Grundstücksflächen und geplanter Expansion von neuen Produktionsflächen im Innenhofbereich sollen die vorhandenen Produktions-gebäude deutlich erweitert werden. Es werden Pflanzenschutzmittel auf biologischer Basis hergestellt. Fünf neue Fermenterbehälter mit einer Höhe bis zu 12,0 m erhalten nach Planung eine Gebäudehülle mit angrenzenden Hallen für Verarbeitungs-, Lagerungs- und Versandflächen. Architektonisch wird das Ziel eines klassischen Industriebaus mit gestalterisch anspruchsvollen Fassadenflächen aus gedämmten Sandwich-Paneelblechen verfolgt. Lichtbänder in den Hochhallen wechseln sich mit großformatigen Verglasungen aus Gussglas ab und geben der Gebäudegestalt eine neuartige Ausdrucksweise und Transparenz.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok