Ferienhaus Wendtorfer Schleuse, Heidkate

 

„Metamorphose“ eines etwas in die Jahre gekommenen Wochenendhauses an der Ostsee in Heidkate. In zeitgemäßer Formensprache unter Ausnutzung des vorhandenen Gebäudebestandes entstand durch Umbau eine neue Ausformung der wesentlichen Gestaltungselemente Dach/Fenster/Wände. Klare Linienführungen mit Verzicht auf überflüssigen Fassadenschmuck unterstreichen die Gestaltungsidee. Die Fassade der Gebäude besteht aus dunkel gefärbten Kantbrettern in sägerauer Optik. Weiße Fenster-, Tür- und Eckumrahmungen unterstreichen die klaren Konturen. Das freistehende Gartenhaus mit einem Flachdach umschließt den Gartenraum mit Landschaftsblick. Innenräumlich entstanden im Erd- und Dachgeschoss neu geordnete Raumbereiche mit überwiegend handgefertigten Einbaumöbeln für Küchen-, Ess-, Schlaf- und Wohnbereich in klösterlicher Anmutung. Im Gartenbereich entwickelte die Landschaftsarchitekturplanung einen wohl geordneten Außenbereich, der die Gesamtkomposition mit küstentypischer Bepflanzung zurückhaltend unterstützt und sinnhaft erweitert.